Flurina Schaub - Wicki

Welche Bedeutung hat Yoga für mich?

Yoga begleitet mich seit Jahren täglich in Form von Bewegung, bewusstem Atem oder Achtsamkeit. Im Yoga finde ich alles, was für mich wichtig ist: einen ruhigen Atem, um im Moment anzukommen, Kräftigung und Dehnung, um den Körper einzumitten und Stille, um mich mit dem GANZEN zu verbinden.

In meinen Yogastunden versuche ich all diesen Aspekten Raum zu geben.

Mein Unterricht zeichnet sich aus durch genaue verbale Anleitungen, Wahrnehmungsübungen, das Verbinden von Bewegung und Atem und achtsam ausgeführte Körperübungen.

«Der Atem ist die Brücke zwischen Körper und Seele.»

Mein Yogalebenslauf im Überblick

Ich verbinde meine Erfahrungen als Pädagogin mit unterschiedlichsten Menschen, als Tänzerin, Tanzpädagogin, Yogalehrerin, Mensch, Schwangere und Mutter. Diese Erfahrungen sind die Grundlagen für meinen Unterricht.

Nach meiner pädagogischen Ausbildung als Fachlehrerin habe ich eine 3-jährige Ausbildung zur zeitgenössischen Tänzerin absolviert. Neben eigenen Tanzprojekten habe ich jahrelang Tanz unterrichtet und mich intensiv mit Körper und Bewegung auseinandergesetzt. Ich habe die Yogalehrer/innen - Ausbildung nach Yoga Alliance (200H) in Vinyasa- und Yinyoga und zahlreiche Weiterbildungen (Schwangerschaftsyoga, Yinyoga vertieft, Yogatherapie und Beckenboden/ Rückbildung) absolviert.

Flurina Schaub - Wicki

Webseite