Mantra Workshop mit Manish Vyas

Manish Vyas

MANISH VYAS, Musiker von internationalem Renommee, hat von Kindesbeinen an indische Musik studiert und viele wunderbare CDs veröffentlicht.

In diesem spannenden Workshop vermittelt Manish uns das tiefe Wissen der vedischen Mantras in sieben Stufen.

Dieser Workshop gibt Yogalehrer*Innen, Yoga-Praktizierenden oder Menschen, die sich für das Thema MANTRAS interessieren, die Gelegenheit sich weiter zu bilden. Unter anderem wird im Workshop ein ausgesuchtes Mantra gemeinsam 108 Mal rezitiert, um die authentische Erfahrung der Japa Praxis erleben zu können.

HIER ANMELDEN…

Folgende Themen erwarten Dich:

  • Gesangsübungen zum Mantra-Gesang
  • Zweck des Mantra-Gesangs und der Praktiken
  • Verständnis und exakte Aussprache der Mantren. Heilsame  Schwingungen, Auswirkungen sowie ihre Verwendung im Alltag
  • Einführung in die Japa Meditation des Mantras: Wissenschaft & Tradition   der Japa-Praxis, Anwendung der  Japa-Praxis mit einem ausgewählten Mantra
  • Die Bedeutung der heiligen Sprache Sanskrit. Ihre korrekte Aussprache und Auswirkungen  auf die menschliche Physiologie, Psyche sowie das gesamte  Energiesystem
  • Anwendung bestimmter Mantras als Teil der Yoga- und Pranayama-Praxis
  • Einführung in die Chakra Beej (Samen)-Mantras. Wie wendet man diese an, um die Chakras zu aktivieren

Der Workshop findet in den schönen Räumen im Yogastudio Luzern in am Vierwaldstätter See statt. Natürlich wird es Freiraum für Fragen geben  auf die Manish gerne eingehen wird. Der Workshop beinhaltet das Singen  von ausgewählten Mantras, mit dem Ziel, diese in Deiner Praxis  umzusetzen.

Manish lebt derzeit mit seiner Familie in St. Gallen. Geboren ist er in Gujarat und durfte die heilenden Wirkungen der Mantras schon früh kennen lernen. Er gibt Konzerte, Unterrichtsstunden und Workshops, um den Gebrauch des Harmoniums und seiner Gesangsübungen zu verstehen und zu lernen, wie sie in Indien konzipiert und in Mantra, Ghazal, Sufi und Kirtan und anderen Stilen verwendet werden.

Manish Vyas auf You Tube: