Clau Blum

Seit rund dreissig Jahren arbeite ich als Begleiter_in und Betreuer_in im sozialen Bereich, aktuell in einer Klinik für Suchttherapie. Mich fasziniert seit je her die Einzigartigkeit der Menschen, insbesondere auch jener, welche aus der Norm fallen. Ich schätze es, meine Präsenz, meine Reflexion und mein Handeln denjenigen zukommen zu lassen, die Unterstützung brauchen dabei, ihr Leben in Vertrauen auf die eigenen Fähigkeiten und in grösstmöglicher Selbstbestimmung zu führen.

Meinen vielseitigen Interessen entsprechend habe ich mich breit gebildet, und werde damit nie aufhören. Mehrere Jahre widmete ich dem Studium der Psychologie, der Geschlechter-forschung und der Soziologie. Neben einem Fachhochschuldiplom in sozialer Arbeit bin ich in Natur- und Wildnispädagogik ausgebildet. Ausserdem habe ich mir gestalterisches und handwerkliches Grundwerkzeug erarbeitet und spiele Klavier und Schlagzeug. Meine momentan zentralen Energiequellen sind die Natur und Yoga.

Mit Yoga habe ich vor langer Zeit als Sportersatz gestartet. Über die Jahre ist es zu einem immer wichtigeren Begleiter darüber hinaus geworden. Yoga verbindet mich in mir selber und mit dem Aussen, es stärkt meine Gelassenheit und verbessert mein Körpergefühl. Gerne möchte ich diese Erfahrungen teilen und weitergeben.

Seit Herbst 2017 besuche ich in den zweiten Ausbildungsgang = Aufbaulehrgang bei YOGA VEDA Luzern, und Sanftes Yoga unterrichte ich seit dem Frühjahr 2017.

Sanftes Yoga – wieso warum?

Sanft im Sinne von Tu Dir Gutes mit einfachen, achtsam ausgeführten Körperbewegungen, angepassten Asanas (Yoga-Stellungen) und Entspannungssequenzen

Yoga soll allen offen stehen, nicht nur den sowieso Sportlichen oder Gelenkigen. Es gilt im Yoga stets achtsam zu sein mit sich selber und davon auszugehen, was einem selber möglich ist. In diesem Sinne ist es äusserst wohltuend, seinem Körper(gefühl), seinem Atem und seinem Geist Aufmerksamkeit zu schenken und sie durch Übungen zu stärken und zu verfeinern.

Sanftes Yoga findet auf der Matte oder dem Stuhl statt, je nach Bedürfnissen der Teilnehmenden, und besteht aus wohltuenden Atemübungen, achtsam und bewusst ausgeführten Bewegungsabläufen, dem Halten von Yogastellungen (Asanas) und aus Entspannungssequenzen.

Das Sanfte Yoga wird auch über die Procap Luzern angeboten. Mitglieder erhalten über 50% Vergünstigung. Nähere Infos claublue@yahoo.de oder direkt bei der Procap Luzern.